Politik

IS in Kobane zurückgedrängt? Kurden fühlen sich von der Türkei im Stich gelassen

Die internationale Allianz gegen die IS fliegt Angriffe auf Kobane, am Boden kämpfen die Kurden um jeden Meter Boden - und scheinen die Terroristen zurückgedrängt zu haben. Aber sie und die Bevölkerung zahlen einen hohen Preis. Die nordsyrische Stadt erlebt eine humanitäre Katastrophe. Die Kurden sind davon überzeugt, dass die Türkei bewusst keine Hilfe leistet.
Videos meistgesehen
Alle Videos