Waffen-Ringtausch geplant Lambrecht verteidigt Kurs: "Stoßen an unsere Grenzen"

In einem Pressestatement erläutert Verteidigungsministerin Lambrecht den geplanten Waffen-Ringtausch mit osteuropäischen Partnern und betont die Wichtigkeit, die Ukraine zu unterstützen. Gleichzeitig hält sie fest: "Ich werde die Landes- und Bündnisverteidigung weiterhin gewährleisten".
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen