MerzITV.jpg

CDU-Chef mahnt und kritisiert Merz will "Ukraine mit großer Korruption" nicht in EU

Seit dem russischen Einmarsch steht für die Ukraine ein schneller EU-Beitritt im Raum. CDU-Chef Merz mahnt jedoch an, in dieser Frage nicht alles vom Krieg überlagern zu lassen. Im ntv-Interview holt er außerdem erneut zur Kanzler-Kritik aus und fordert eine bessere Vorbereitung auf die Zeit nach dem Krieg.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen