Politik

Einreise als Bootsflüchtling Mutmaßlicher Tunis-Attentäter in Italien verhaftet

Zwei Monate nach dem Anschlag auf das Nationalmuseum Tunesiens wird ein Verdächtiger in Italien gefasst. Der 22-jährige Marokkaner und mutmaßliche IS-Attentäter ist mit einem Flüchtlingsboot nach Italien gekommen. Er soll in die Organisation des Attentats involviert sein. Die Angreifer erschossen damals 22 Menschen, darunter 20 Touristen.
Videos meistgesehen
Alle Videos