Politik

Rechtsextreme schwarze Liste im Netz Nach Lübcke-Mord geht die Angst um

Nach dem Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke wächst bei Politikern die Angst vor rechter Gewalt. Lübcke stand auf einer schwarzen Liste im Internet, geführt von Rechtsextremen. Auch der Name vom Linken-Fraktionschef in Berlin Treptow-Köpenick, Wohlfeil, steht auf der Liste. n-tv hat mit ihm gesprochen.
Videos meistgesehen
Alle Videos