Politik

Waffenruhe in Gaza scheitert "Nichts hat sich geändert"

Drei Tage lang sollten in Gaza die Waffen schweigen, doch die Feuerpause hielt nur wenige Stunden an. Dabei hätten die Menschen dort die Pause dringend gebraucht, um Wasser und Essen zu besorgen oder ihre Toten zu begraben. Antonia Rados berichtet aus Gaza.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.