Politik

Geständnis unter Folter? Pakistan erhängt angeblichen Kindermörder trotz Protesten

Alle internationalen Proteste haben nichts genützt: Am Morgen wird im Gefängnis der südpakistanischen Hafenstadt Karachi ein junger Mann erhängt. Er wird beschuldigt, ein Kind ermordet zu haben. Zum Zeitpunkt der Verurteilung soll er erst 14 Jahre alt gewesen sein. Die Umstände seines Geständnisses lassen viele Fragen offen.
Videos meistgesehen
Alle Videos