Politik

Sicherung der Grenzen Petry will Waffengewalt gegen Flüchtlinge nicht ausschließen

Die EU-Grenzschutzagentur Frontex rechnet in diesem Jahr mit einer Million Flüchtlinge an den Außengrenzen der EU - und kritisiert vor allem die Türkei. Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry sorgt derweil für neue Irritation: Sie fordert einem Zeitungsbericht zufolge, zum Schutz der deutschen Grenze notfalls Schusswaffen einzusetzen.
Videos meistgesehen
Alle Videos