Politik

Zwischenfall bei Pegida-Demonstration Polizei entschuldigt sich beim ZDF

45 Minuten lang sollen Beamte der Dresdner Polizei ein Team von ZDF-Journalisten festgehalten und so ihre Dreharbeiten bei einer Demonstration der rechten Pegida gestört haben. Bei einem Treffen mit dem Sender entschuldigt sich der Polizeipräsident und kündigt Aufklärung an.
Videos meistgesehen
Alle Videos