"Parlament lässt uns im Stich" Protestler verbrennen Präsidenten-Puppe in Sri Lanka

Die Wahl Ranil Wickremesinghes durch das Parlament lässt die Unruhen in Sri Lanka nicht abklingen, im Gegenteil: Der 73-Jährige gehört nach Ansicht der Protestierenden zur korrupten Machtelite, nicht legitimiert durch das Volk. Wut und Enttäuschung treiben erneut Dutzende auf die Straßen.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen