Politik

Punkband am Videodreh gehindert Pussy Riot veröffentlicht Aufnahmen von Polizeieinsatz

Bei einem Videodreh der Punkband Pussy Riot stellen russische Polizeibeamte den Strom ab. Das geplante regierungskritische Video mit dem Titel "Rage" ist nach Ansicht der Beamten illegal, weil es Homosexualität propagiere. Die Band protestiert und stellt Aufnahmen des Einsatzes ins Netz.
Videos meistgesehen
Alle Videos