Politik

Zweifel an Netanjahus Iran-Dokumenten Rados: "Viele Fakten stammen aus der Zeit vor 2003"

Benjamin Netanjahu wirft dem Iran vor, weiter an seinem Atomprogramm festzuhalten. Gleichzeitig lässt Israels Regierungschef wohl die Stellungen des Erzfeindes im umkämpften Syrien bombardieren. Die Sorge vor einer Eskalation im Nahen Osten wächst, berichtet RTL-Chefkorrespondentin Antonia Rados.
Videos meistgesehen
Alle Videos