Politik

Neue Probleme auf Balkanroute Regenwetter und Ungarns Zaun hart für Flüchtlinge

Erst war es die Hitze, nun sind es Regen und Schlamm: Auf der Balkanroute werden die Flüchtlinge auf ihrem Weg nach Nordeuropa immer wieder vor harte Proben gestellt. Doch die Natur ist ihre kleinste Sorge. Größere Probleme bereitet der fast fertig gestellte Grenzzaun zwischen Ungarn und Serbien. Noch gibt es Schlupflöcher, doch mit Hilfe des Militärs will Ungarn den besser befestigten Zaun bald stärker bewachen.
Videos meistgesehen
Alle Videos