Lyssytschansk liegt in Trümmern Russisches Dauerfeuer vernichtet 75 Prozent der Gebäude

Lyssytschansk ist die letzte noch verbliebene Stadt in Luhansk, die noch nicht unter russischer Kontrolle steht. Längst scheint Russland dabei egal zu sein, in welchem Zustand sie die Stadt erobern. Trotz der Trümmerwüste harren noch immer zehntausende Zivilisten in ihrer Heimat aus.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen