Politik

Nur ein "Schönwetterhaushalt"? Schäuble will 2015 ohne Schulden auskommen

Das Bundeskabinett verabschiedet den Entwurf für den Bundeshaushalt 2014 und die weitere Finanzplanung bis 2018. Die Vorlage von Finanzminister Wolfgang Schäuble sieht eine Neuverschuldung von 6,5 Milliarden Euro vor. Schon ein Jahr später, 2015, will Schäuble dann erstmals wieder ohne neue Schulden auskommen. Die Opposition spricht von einem "Schönwetterhaushalt".
Videos meistgesehen
Alle Videos