Ressortpläne der neuen GroKo Schulz wird Außenminister, Seehofer übernimmt Inneres

Viele Inhalte des GroKo-Entwurfs sind schon vor Abschluss publik, für große Spekulationen sorgt bis zuletzt die mögliche Verteilung der Kabinettsposten. Jetzt kommen auch diese Pläne ans Licht und zeigen: Martin Schulz soll wohl für ein Amt den Parteivorsitz der SPD räumen, Horst Seehofer aus München ins Innenministerium umziehen und die Finanzen künftig ein Hamburger regeln.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen