Politik

Prüfung jedes Einzelfalls Seehofer lehnt "kollektive Rücknahme" von IS-Kämpfern ab

Innenminister Seehofer will deutsche IS-Kämpfer nicht unkontrolliert nach Deutschland zurückkehren lassen. Es solle in jedem Einzelfall nachgeprüft werden, ob die in Syrien inhaftierten 110 Männer und Frauen tatsächlich die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen. Auch 80 Kinder sind betroffen.
Videos meistgesehen
Alle Videos