62e4d45f30f16ec4bb01a1ead78d8fb4.jpg

Zentralrat der Muslime bleibt gelassen Seehofer verteidigt umstrittene Islam-Äußerungen

"Der Satz, der Islam gehöre zu Deutschland, ist in dieser Form falsch", so sagt der neue Innenminister Horst Seehofer. Er verteidigt seine Position und wirbt für Verständigung. Aus der Opposition kommt dennoch scharfe Kritik. Viele vermuten hinter seinen Äußerungen pures Machtkalkül.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen