Politik

Geldstrafe wegen Volksverhetzung Staatsanwaltschaft legt Rechtsmittel gegen Bachmann-Urteil ein

Der Prozess gegen Pegida-Gründer Lutz Bachmann bekommt eine Verlängerung. Die Dresdner Staatsanwaltschaft will gegen das aus ihrer Sicht zu milde Urteil Rechtsmittel einlegen. Zuvor wurde der bereits vorbestrafte Bachmann vom Amtsgericht wegen Volksverhetzung zu einer Geldstrafe von 9600 Euro verurteilt.
Videos meistgesehen
Alle Videos