Politik

n-tv Netzreporter Syrer schicken Liebesbotschaften an Merkel

Die Bundesregierung kündigt an, dass syrische Flüchtlinge vorerst in Deutschland bleiben können und nicht wieder nach Italien oder Griechenland abgeschoben werden. Das führt im Internet zu einer Welle ungewöhnlicher Liebesbekundungen an Angela Merkel. n-tv Netzreporter Etienne Bell erklärt das Phänomen.
Videos meistgesehen
Alle Videos