"Ungeheuerlicher Verstoß" Todesurteil für Soldaten im Donbass entsetzt Ausland

Im prorussischen Separatistengebiet Donezk werden zwei Briten und ein Marokkaner, die aufseiten der ukrainischen Streitkräfte kämpfen, zum Tod verurteilt. Es handle sich bei ihnen um "Söldner und Terroristen", so die Begründung. Kritiker sehen darin einen Schauprozess und erheben schwere Vorwürfe.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen