Politik

Eigenlob vor UN-Vollversammlung Trump erntet höhnisches Gelächter

Zum zweiten Mal in seiner Amtszeit als US-Präsident spricht Donald Trump vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen. Zu Beginn seiner Rede lobt er seine eigene Regierung für "historische Errungenschaften - und erntet dafür vom Plenum höhnisches Gelächter.
Videos meistgesehen
Alle Videos