Politik

Blumige und kämpferische Rede Tsipras verlässt den Kuschelkurs mit der EU

Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras geht auf Konfrontationskurs zu den Euro-Partnern. In seiner ersten großen Parlamentsrede nach dem Wahlsieg seiner linken Syriza-Partei lehnt er eine Verlängerung des Hilfsprogrammes für sein Land strikt ab. "Die Rettungsaktion ist gescheitert", sagt er. Zwar hofft er weiter auf eine Einigung mit den Geldgebern - allerdings zu seinen Konditionen.
Videos meistgesehen
Alle Videos