Politik

13.000 Flüchtlinge in Idomeni Türkei weiß um ihre Schlüsselrolle

Das Elend an der griechisch-mazedonischen Grenze dauert an: Dort campieren inzwischen 13.000 Flüchtlinge in behelfsmäßigen Lagern - bei eisigen Temperaturen. Die EU will am Montag beim Gipfeltreffen einen Durchbruch bei der Lösung der Flüchtlingskrise erzielen. Die wichtigste Rolle dabei spielt die Türkei.
Videos meistgesehen
Alle Videos