Politik

Lähmende Gas-Geschäfte? Tusk fordert härteren Kurs Deutschlands gegen Russland

Die moskautreue Führung der Krim schränkt den Luftraum über der Halbinsel bis nach dem umstrittenen Referendum über einen Beitritt zu Russland ein. Damit solle die Ankunft von "Provokateuren" aus Kiew und der Westukraine verhindert werden. Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft in Warschau derweil den polnischen Ministerpräsidenten, um mit ihm über die Krim-Krise zu sprechen. Donald Tusk befürchtet, dass Deutschland wegen seiner Abhängigkeit von russischen Gaslieferungen einen harten Kurs gegen Moskau scheuen könnte.
Videos meistgesehen
Alle Videos