Bomben-Pläne und IS-Kontakte bekannt: Verfassungsschutz überwachte Amri schon 2015

17.12.17 – 01:28 min

Im Fall Anis Amri kommen immer gravierendere Behördenfehler ans Licht. Bereits ein Jahr vor dem Anschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz gerät der Attentäter ins Visier des Verfassungsschutzes, wird rund um die Uhr überwacht. Auch Anrufe mit IS-Kadern und Anleitungen zum Bau von Sprengsätzen fallen den Ermittlern auf. Doch sie bleiben untätig.

Videos meistgesehen
Weitere Videos