Politik

FDP-Chef Lindner nach den Wahlen "Wir stehen nicht zur Verfügung zum Verrat an unseren Prinzipien"

Die FDP möchte nach ihrem Erstarken bei den Landtagswahlen von ihrem alten Image als Umfallerpartei wegkommen. Für die Liberalen stünden bei möglichen Regierungsbeteiligungen die eigenen politischen Inhalte im Mittelpunkt, sagt der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner auf einer Pressekonferenz. Nachdem die bisherigen Regierungskoalitionen aus SPD und Grünen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz ihre Mehrheiten verloren haben, könnte die FDP dort als Regierungspartei benötigt werden. Was eine Beteiligung an einer grün-roten Regierung in Stuttgart angeht, zeigt sich Lindner aber skeptisch.
Videos meistgesehen
Alle Videos