Ratgeber

"Deutschlands Gründerszene" In FuckUp-Nights sprechen Gründer über ihr Scheitern

Jung, kreativ und erfolgreich, so stellt man sich die Start-up-Branche vor. Doch die Realität sieht oft anders aus: Nur eines von zehn Start-ups wird richtig groß. Selten aber kommt es vor, dass Gründer über ihren Misserfolg reden. Auf sogenannten FuckUp-Nights brechen sie jedoch ihr Schweigen, auch um anderen Mut zu machen. n-tv war für die Wochenserie "Deutschlands Gründerszene" bei einer der Veranstaltungen dabei.
Videos meistgesehen
Alle Videos