Sport

Rücktritt als DFB-Präsident Grindel zieht Notbremse nach negativen Medienberichten

Am Ende ist der Druck zu groß geworden: Reinhard Grindel tritt als DFB-Präsident zurück. Als er 2015 das Amt antritt, verspricht er eigentlich Aufklärung. Doch in letzter Zeit häufen sich die Negativberichte über den Präsidenten. Nun zieht er selbst die Reißleine.
Videos meistgesehen
Alle Videos