Sport

Rauswurf beim VfB Stuttgart Großkreutz entschuldigt sich unter Tränen

Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart trennt sich mit sofortiger Wirkung von Kevin Großkreutz. Der noch bis 2018 laufende Vertrag mit dem 28-Jährigen wird "einvernehmlich" aufgelöst. Der Weltmeister war in der Nacht auf Dienstag im Anschluss an eine Party in Stuttgart in eine Schlägerei verwickelt gewesen.
Videos meistgesehen
Alle Videos