"Homosexuelle in Katar" Reporter berichten über brisante Recherchen zu ntv-Doku

Die RTL/ntv-Dokumentation "Rote Karte statt Regenbogen - Homosexuelle in Katar" gibt beunruhigende Einblicke in die Unterdrückung von Menschen aus der LGBTIQ+-Gemeinschaft im Austragungsort der Fußball-WM 2022. Am 23. Juni zeigt ntv die Reportage ab 15.40 Uhr. Im Video sprechen die beiden Reporter Timo Latsch und Jonas Gerdes über ihre Recherchen.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen