Sport

Auch Platini droht Ärger Strafverfahren gegen Blatter eröffnet

Paukenschlag in Zürich: Fifa-Chef Joseph Blatter steht in der Korruptionsaffäre des Fußball-Weltverbandes jetzt als Beschuldigter da. Die Staatsanwaltschaft leitet ein Strafverfahren gegen ihn ein, unter anderem wegen des Verdachts der Veruntreuung. Auch ein fragwürdiger Deal mit Michel Platini rückt ins Visier der Ermittler.
Videos meistgesehen
Alle Videos