Unterhaltung

Rapper-Duo bleibt nominiert Debatte um Antisemitismusvorwürfe überschattet "Echo"-Gala

Viel Show, viel Musik, viel Glamour - das sind normalerweise die Zutaten der "Echo"-Gala in Berlin. Doch die Verleihung von Deutschlands wichtigstem Musikpreis wird in diesem Jahr von einer Debatte um Antisemitismusvorwürfe gegen die Rapper Kollegah und Farid Bang überschattet. Trotz heftiger Kritik an einem ihrer Texte bleibt das Duo in zwei Kategorien nominiert.
Videos meistgesehen
Alle Videos