Unterhaltung

Neu im Kino: "Colonia Dignidad" Emma Watson und Daniel Brühl in den Fängen einer Sekte

Die "Colonia Dignidad" war eine Sekte in Chile, in die Diktator Pinochet nach seinem Putsch 1973 gerne Regimegegner verschleppen ließ. Gegründet vom deutschen Paul Schäfer, wurde das Lager zu einem Ort des Missbrauchs und der Folter. In genau jenem Lager spielt der neue gleichnamige Film von Florian Gallenberger. Darin versuchen Emma Watson und Daniel Brühl, die ein Liebespaar mimen, dem Schrecken der "Colonia Dignidad" zu entfliehen.
Videos meistgesehen
Alle Videos