"Die Freiheit, lästig zu sein": Prominente Französinnen kritisieren #Metoo-Debatte

10.01.18 19:29 Uhr – 01:03 min

Seit dem Skandal um Hollywood-Mogul Harvey Weinstein formiert sich massenhafter Widerstand gegen sexuelle Belästigung und Gewalt. Unter dem Hashtag "Metoo" berichten unzählige Frauen von ihren Erfahrungen. Eine Gruppe prominenter Französinnen um die Schauspielerin Catherine Deneuve positioniert sich nun öffentlich gegen die Kampagne - und gerät zwischen die Fronten.

Videos meistgesehen
Weitere Videos