Unterhaltung

Terrorist im Thalys gestoppt US-Soldaten spielen sich in "Der 15-17er nach Paris" selbst

Dass Hollywood-Urgestein Clint Eastwood eine Vorliebe für patriotische Heldengeschichten hat, ist nichts Neues. Neu an seinem aktuellen Werk "Der 15-17er nach Paris" ist, dass er junge US-Soldaten sich selbst spielen lässt. Die drei stoppten 2015 während eines Europaurlaubs einen Terroristen im Thalys nach Paris und verhinderten ein Blutbad.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.