Unterhaltung

Jagd auf Bin Laden "Zero Dark Thirty" sorgt für Kontroversen

Der Film "Zero Dark Thirty" ist für fünf Oscars nominiert. Doch der spannende Streifen über die Jagd auf Osama bin Laden ist nicht wegen seiner künstlerischen Leistung Gegenstand heftiger Diskussion in den USA geworden, sondern wegen seines Inhaltes. Die einen sehen in ihm ein Propagandawerk der Obama-Regierung, die anderen gar Werbung für die Foltermethoden der Bush-Ära.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.