Wirtschaft

Lahmender iPhone-Absatz Apple verbucht Umsatzeinbruch

Apple steht für Erfolg - diese Aussage galt bislang. Doch das Bild bekommt Kratzer. Der Konzern kann erstmals seit dem iPhone-Start vor 13 Jahren seinen Umsatz in einem Quartal nicht steigern. Im Gegenteil: Er fällt um fast 13 Prozent. Noch übler sieht es beim Gewinn aus: Der geht um fast ein Viertel zurück. Investoren reagieren mit umfangreichen Verkäufen, die Aktie stürzt nachbörslich ab.
Telebörse Sendungen
Alle Videos