Wirtschaft

IW-Geschäftsführer Bardt "Autoindustrie befindet sich in hartem Strukturwandel"

Die Automobilindustrie wird wegen der Corona-Krise ihre bisherige Rolle als "Wachstumslokomotive" der deutschen Wirtschaft vorerst einbüßen. Das ist das Ergebnis einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). ntv spricht mit Geschäftsführer Hubertus Bardt.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.