Wirtschaft

Virtuelle Währung im Höhenrausch Bitcoins boomen in der realen Welt

Am Anfang klang es noch nach einer Spinnerei von Computerfreaks: 2009 taucht das erste Mal die Internetwährung namens Bitcoin auf. Diese virtuellen Münzen werden von Hochleistungscomputern errechnet; sie sind kompliziert verschlüsselt, angeblich fälschungssicher und vor allem völlig unabhängig von staatlicher Kontrolle. Inzwischen gibt es einen richtigen Hype um Bitcoins. Sie werden immer öfter auch in der realen Welt akzeptiert. Und ihr Wert steigt in schwindelerregende Höhen.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos