Wirtschaft

Unruhige Zeiten für Anleger China muss sich was einfallen lassen

Der Jahresauftakt lässt Schlimmes befürchten: China liefert abermals schwache Konjunkturdaten, dazu kommen massive Börsenturbulenzen. All das schürt die Angst vor einem wirtschaftlichen Absturz der Volksrepublik, der die ganze Welt in die Rezession reißen könnte. Wie sieht der Ausblick für China aus? Und worauf müssen sich deutsche Unternehmen und Anleger 2016 einstellen? Arne Tölsner, Allianz-Global-Investors-Asienexperte, gibt Antworten.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos