"Wir fühlen uns betrogen" Deutsche See verklagt VW wegen arglistiger Täuschung

Jetzt bekommt VW im Abgasskandal erstmals mit einem Großkunden Ärger vor Gericht. Die Deutsche See reicht Klage wegen arglistiger Täuschung ein. Bei dem Fischverarbeiter sollen 500 Autos von den Abgasmanipulationen betroffen sein. Das Unternehmen zeigt sich tief enttäuscht: "Umweltfreundliche Mobilität war der Grundgedanke der Partnerschaft."
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen