Tiefster Stand seit vier Jahren: Draghi redet und der Euro rutscht kräftig ab

02.01.15 16:30 Uhr – 01:08 min

Für den Euro beginnt das neue Jahr so, wie das alte Jahr aufgehört hat: Die Gemeinschaftswährung fällt. Die von EZB-Präsident Mario Draghi geschürte Aussicht auf ein weiteres Öffnen der Geldschleusen der Notenbank schicken den Euro direkt zum Jahresbeginn auf Talfahrt.

Videos meistgesehen
Weitere Videos