Wirtschaft

Deutsche-Bank-Chef bald vor Gericht Fitschen soll im Kirch-Prozess die Unwahrheit gesagt haben

Die Deutsche Bank bekommt neuen Gegenwind von der Justiz. Co-Chef Jürgen Fitschen muss sich ab Ende April wegen Betrugverdachts vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm und weiteren Ex-Managern des Geldhauses vor, die Richter im Prozess um die Pleite der Kirch-Mediengruppe getäuscht zu haben.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos