Wirtschaft

Keine Stabilität nach Referendum Für die türkische Wirtschaft sieht es langfristig schlecht aus

Nach dem knappen Sieg beim Referendum muss der türkische Präsident jetzt liefern. Wirtschaftlich setzen viele Türken ihre Hoffnung in Recep Tayyip Erdogan. Doch die massiven Probleme des Landes, Arbeitslosigkeit und das Wegbrechen internationaler Investitionen lassen sich nicht über Nacht beheben. Experten befürchten kurzfristigen Aktionismus, der langfristig größeren Schaden anrichtet.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos