Wirtschaft

Interpol sucht Ex-Autoboss Ghosn soll in Kontrabasskoffer aus Japan geflohen sein

Weil er Bilanzen gefälscht haben soll, wird Ex-Renault-Chef Ghosn vor zwei Jahren in Tokio verhaftet. Wenig später kommt er gegen Kaution frei, darf Japan aber bis zum Prozess nicht verlassen. Das tut er nun trotzdem - auf spektakuläre Weise. Interpol fahndet nach dem Flüchtigen.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos