Wirtschaft

Streit um festgenommene Topmanagerin Huawei-Affäre kostet Anleger viele Nerven

Der Handelsstreit zwischen den USA und China geht in die nächste Runde. Die Festnahme einer Huawei-Managerin in Kanada sorgt für weiteres Konfliktpotential. Das lässt auch die Börse nicht kalt: Am Donnerstag rutscht der Dax erstmals seit zwei Jahren wieder unter 11.000 Punkte.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos