Wirtschaft

Zwei Jahre lang weniger arbeiten IG Metall will 28-Stunden-Woche aushandeln

In der nächsten Tarifrunde könnte es heiß hergehen. Denn der Streit um eine Lohnerhöhung rückt fast in den Hintergrund. Jetzt geht es um mehr Zeit: Die IG Metall fordert für alle Beschäftigten einen Anspruch auf eine befristete Arbeitszeitverkürzung auf bis zu 28 Wochenstunden. Arbeitgeber sind von dem Vorstoß wenig begeistert.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos