Wirtschaft

Konjunkturpaket kann Ärger bringen Italien entkommt dank Mafia der Rezession

Die italienische Wirtschaft steckt nicht mehr in der Rezession - jedenfalls auf dem Papier. Denn die neue BIP-Berechnung berücksichtigt auch illegale Geschäfte wie Drogenhandel, Prostitution und Schmuggel. Jetzt scheint auch noch Regierungschef Matteo Renzi in Geberlaune zu sein: Ein neues Konjunkturpaket für 36 Milliarden Euro soll die Wirtschaft ankurbeln. Doch kann sich Italien solche Ausgaben leisten? Die EU-Kommission könnte das kritisch sehen.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos