Wirtschaft

IWF kritisiert Deutschland und die USA Kleim: "Währungsfonds sieht große Risiken"

Beim Frühjahrstreffen des Internationalen Währungsfonds hagelt es Kritik an Donald Trumps Strafzöllen. Der Protektionismus des US-Präsidenten gefährde die mittelfristige Planung, so die Ökonomen. Doch auch Deutschland bekommt Tadel, berichtet n-tv Korrespondent Peter Kleim.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos